Eröffnung EDEKA-Aktivmarkt Sigel am Mittwoch, 27. September 2017 *** Adventstreff am Freitag, 8. Dezember 2017

Kinderflohmarkt 2017

Es fand wieder der beliebte „Flohmarkt von Kindern für Kinder“ im Schulhof der Seewiesenschule statt. „So viele kleine Flohmarkt-Beschicker hatten wir noch nie“, freute sich Jeannette Garnich von der Werbegemeinschaft „Vielfalt in Hohenkreuz“. Sie hat federführend die Organisation übernommen und zusammen mit ihrem tatkräftigen Team von „Vielfalt“ den Anbietern einen Platz unter den großen Bäumen zugewiesen, wo diese ihre Schätze ausbreiten konnten. Das ideale Wetter – nicht zu heiß und kein Regen – hat auch noch einige kurz Entschlossene motiviert zu kommen, und auch diese bekamen ein Plätzchen. „Statt wie früher knapp 40 sind es diesmal über 60 Teilnehmer“, berichteten die Organisatoren. Ein großes Angebot an Puppen, Kuscheltieren, Autos, Fahrzeugen, Büchern, DVDs und vielem anderen mehr in Top-Zustand wurde auf den Decken ausgebreitet. Emil trennte sich von seinem Kran, den er heiß geliebt hat und freute sich darüber, dass der neue kleine Besitzer ihn genauso lieben würde. Nils strahlte über das tolle Piratenschiff, das seine Mama ihm ganz ohne Weihnachten und Geburtstag erstanden hatte. Mädchen, Jungs, Mütter, Väter, Omas und Opas waren auf der Suche nach einem tollen Spielzeug zum Schnäppchenpreis und wurden sicher fündig. Jaron war sehr zufrieden mit seinen Einnahmen: „Die Geschäfte laufen super!“ Er spielt nun lieber mit Lego und hat deshalb viele Spielzeugautos, Bücher und Puzzle in seinem Kinderzimmer aussortiert. Immer wieder liefen die kleinen Verkäufer auch zum Glücksrad der KSK, wo Gabi Winger mit Engelsgeduld und sichtlichem Spaß die Kinder drehen ließ, um das Sparkassenschild und somit einen Hauptpreis zu treffen. Zur Stärkung für alle gab es Kaffee und leckeren Kuchen beim Förderverein der Seewiesenschule und die beiden Schülerinnen Annika und Aljona hatten alle Hände voll zu tun, der Nachfrage nach Waffeln nachzukommen. Als um 17 Uhr dann mit dem Abbau begonnen wurde, freuten sich alle: „Vielfalt in Hohenkreuz“ über den reibungslosen Ablauf und die Rekord-Beteiligung, die Kunden über ihre neuen Schätze und die Verkäufer über ihren Umsatz.


Anmeldung als PDF

Comments are closed.