Adventstreff an Nikolaus, Freitag, 06.12.19, 15.30 Uhr, zwischen Metzgerei Widmayer und Kreissparkasse ***

Adventstreff an Nikolaus

Lasst uns froh und munter sein…

Es ist soweit: Die Adventszeit und damit auch der Adventstreff von „Vielfalt in Hohenkreuz“ stehen vor der Tür. Die Plakate in den Geschäften und die Ortseingangsschilder kündigen es bereits an: Rund um die Metzgerei Widmayer und die KSK gibt es am 6. Dezember ab 15.30 Uhr Rote Wurst vom Grill, Glühwein, Punsch und Kräuterkäsbrot. Die Hainbachschule verkauft an einem Stand ihre weihnachtlichen Bastelarbeiten und die SMV der Seewiesenschule wird leckere Crêpes und selbstgebackene Gutsle anbieten. Und weil Nikolaustag ist, kommt sicher auch der Nikolaus vorbei und die Kinder dürfen in den gefüllten Sack greifen. Nach dem guten Anklang in den letzten Jahren sind auch diesmal alle Anwesenden zum offenen Adventssingen eingeladen. Gerhard Haug von der Concordia Wäldenbronn wird ab 17 Uhr wieder gekonnt die musikalische Leitung übernehmen und am Klavier begleiten. Mitglieder der Chöre des Esslinger Nordens sind herzlich willkommen! Sie können sicher mit ihren Stimmen die anderen Singenden kräftig unterstützen. „Lasst uns froh und munter sein“ heißt es in dem bekannten Nikolauslied – und der Adventstreff bietet dafür die beste Gelegenheit. Denn miteinander ins Gespräch kommen, das macht froh und munter. Rund 45 selbstständig Tätige von „Vielfalt in Hohenkreuz“ wollen dazu einladen. Freuen Sie sich auf fröhliche Begegnungen und genießen Sie eine kleine Auszeit im Vorweihnachtstrubel.

BU: Gottfried Clauss, Vorsitzender von Vielfalt in Hohenkreuz, freut sich, dass Andrea Franz von Elektro Franz den Adventstreff wieder perfekt vorbereitet.  

Comments are closed.